Dr. Franz Dick
  • Klinischer Neuropsychologe und Supervisor GNP, Psychologischer Psychotherapeut
  • Freie Praxis: Neuropsychologische Therapie, Untersuchungen, Gutachten, Fortbildung
  • Freier Mitarbeiter Schlossberg-Klinik, Bad K├Ânig
  • Supervisor bei der EKH-Gruppe Markus- und Bethanienkrankenhaus Frankfurt
Wissenschaftliches Interesse


Seit dem Studium bewegen mich die philosopischen Hintergründe und die methodischen Probleme der Wissenschaft: in der Psychologie und Neuropsychologie der Anspruch wissenschaftlicher Objektivität auf der einen Seite und die Subjektivität und individuelle Ausprägung der Persönlichkeit auf der anderen Seite. Diese kann die „objektive“ Wissenschaft nicht einholen. Der Anspruch von Objektivität ist bei genauem Hinsehen illusorisch. Die Anerkennung der Subjektivität und der Einzigartigkeit des Individuums ist aber Voraussetzung für ein kommunikatives und therapeutisches Handeln.


Foto und Film und Filme selbst drehen.

Eine Art Hauptwerk, mit dem Beruflichen eng verbunden: Cármina Néuromántica. (2004)
Ein Schlaganfallpatient durchläuft die pflegerischen, ärztlichen und therapeutischen Stationen, und eine Notärztin sucht und findet schließlich auch ihren Notfallpatienten. Ironisch-satirischer Bilderbogen, zum Teil dokumentarisch, zum Teil inszeniert, aus der Neurologischen Rehabilitation. Auch eine Art Abgesang auf die Neurologische Klink Bad Homburg v. d. H., die in 2004 geschlossen wurde. Geplant war das nicht so.
Danke an die mitarbeitenden KollegInnen.  - Etwa 45 Min lang.

Erläuterungen zu den Bildern: Mit dem Cursor über die Fotos wandern.